Schmücker Druckhaus  

Kontakt: +49 (0)5432 94 88 0

Unsere Umweltpolitik


Die Umweltpolitik der Friedr. Schmücker GmbH beschreiben wir in unseren Umweltleitlinien, die von unserem Umweltarbeitskreis diskutiert und erarbeitet wurden.


Die Umweltpolitik der Friedr. Schmücker GmbH  wird auf der höchsten Managementebene festgelegt und regelmäßig überprüft. Die Geschäftsführung räumt der Umweltpolitik einen hohen Stellenwert ein.

Unsere Umweltleitlinien

  • Zur Sicherstellung einer kontinuierlichen Verbesserung unserer umweltbezogenen Leistungen haben wir unsere Umweltpolitik in Form von Leitlinien beschrieben, die für alle Mitarbeiter verbindlich sind.

  • Wir  streben  einen  umfassenden  und  aktiven  Umweltschutz auf allen Tätigkeitsgebieten  an. 

  • Unser Ziel ist dabei der sparsame Einsatz von Ressourcen.  

  • Abfälle werden, soweit es möglich ist, vermieden bzw. dem Recycling oder der Wiederverwertung zugeführt. Entsorgungen sollten durch zertifizierte und zugelassene Fachbetriebe stattfinden. 

  • Energie und Wasser werden sparsam und gezielt eingesetzt. Technische Möglichkeiten zur Einsparung sollen genutzt werden. Desweiteren vermindern wir Auswirkungen von Lärmquellen. 

  • Wir arbeiten an einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung. Die Umweltauswirkungen unserer Maschinen, Tätigkeiten und der eingesetzten Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe werden ständig beurteilt. 

  • Es tagt regelmäßig ein Umweltarbeitskreis, der unser Handeln überprüft und kontrolliert, ob wir die gesetzten Ziele und Leitlinien einhalten. Bei Abweichungen versuchen wir mit entsprechenden Korrekturmaßnahmen entgegenzuwirken.

  • Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter unserer Unternehmensgruppe ist gefordert, an unseren Bemühungen im Umweltschutz mitzuwirken. Durch entsprechende Informationen und Schulungen wollen wir das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt weiter fördern und verbessern.

  • Im Rahmen des betrieblichen Vorschlagwesens wird jeder Mitarbeiter aufgerufen, Verbesserungsvorschläge zu den Themen Umwelt, Gesundheit und Arbeitssicherheit zu machen.

  • Wir arbeiten nach dem Grundsatz SOS = Sauberkeit, Ordnung, Sicherheit! Zum Wohle unserer Mitarbeiter wollen wir die Arbeitssicherheit ständig erhöhen. 

  • Umweltrelevante Betriebsstörungen und Unfälle sollen vermieden bzw. ihre Folgen begrenzt werden.

  • Durch unsere Initiative und Aktivität wollen wir auch unsere Vertragspartner zu einer Beteiligung am Umweltschutz gewinnen. In Kooperation mit unseren Lieferanten erarbeiten wir  Umweltaspekte unserer Erzeugnisse und beraten unsere Kunden nach ökologischen Erkenntnissen. 

  • Als wichtigen Bestandteil des Umweltschutzes betrachten wir einen offenen Umgang und Erfahrungsaustausch mit der Öffentlichkeit und mit Behörden.

  • Wir verpflichten uns, unsere Arbeit unter Berücksichtigung der umweltrelevanten Gesetze und Verordnungen auszurichten. Die gesetzlichen Anforderungen werden dabei als Mindestanforderung gesehen.

Unsere Qualitätspolitik


Im Mittelpunkt aller unternehmerischen Maßnahmen steht im Hause Schmücker die Zufriedenheit unserer Kunden.


Die Qualitätspolitik der Friedr. Schmücker GmbH beschreiben wir in unseren Qualitätsleitlinien.
Durch die Einhaltung unserer Qualitätsleitlinien wollen wir den Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden gerecht werden. 

Unsere Qualitätsleitlinien

  • Qualität liegt in der Verantwortung jedes einzelnen. Die Geschäftsführung bekennt sich ausdrücklich zum innerbetrieblichen Qualitätsprozess. Der Erfolg dieses Prozesses hängt jedoch maßgeblich von der Eigenverantwortung jedes einzelnen ab. Die vom Kunden geforderte Qualität wird zur Verpflichtung aller Mitarbeiter.

  • Prozessabläufe und Verantwortlichkeiten sind durchdacht und geregelt. Alle Betriebsabläufe werden in regelmäßigen Abständen hinterfragt und ständig optimiert. Zuständigkeiten und Abläufe sind allen bekannt und dokumentiert. 

  • Fehler sind Chance zur Verbesserung.Durch eine offene Kommunikation untereinander werden wiederholt auftretende Fehler den Verantwortlichen mitgeteilt. Gemeinsam wird die Ursache des Fehlers ermittelt und durch Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen Abhilfe geschaffen. 

  • Ein innerbetriebliches Lieferanten-Kunden-Verhältnis wird gelebt. Unser externer Kunde ist das letzte und bedeutendste Glied in der Prozesskette. Aber auch im Betrieb gibt es eine Vielzahl interner Kunden und interner Lieferanten. Jeder Mitarbeiter ist Lieferant für das folgende Glied in der Prozesskette und hat die Pflicht, an seine internen Kunden die geforderte Qualität zu liefern. 

  • Erfahrung und Kreativität aller Mitarbeiter werden für einen fortwährenden Verbesserungsprozess genutzt.

  • In unseren Mitarbeitern steckt ein großes Potential an Erfahrung, Wissen und Kreativität. Im Qualitätsprozess soll dieses Potential genutzt werden, um Probleme dort zu lösen, wo sie anfallen. Wir wollen das Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter durch Schulungen kontinuierlich fördern.

  • Alle Mitarbeiter sind aufgefordert, Verbesserungsvorschläge einzubringen. 
©2017 Druckhaus Friedr. Schmücker GmbH